Festzelt

Festzelthalle mit Biergarten und großem Musik- und Unterhaltungsprogramm

Nach vielen Jahren wird es in diesem Jahr einen neuen Festwirt zum Katharinenmarkt geben.

Zum Hintergrund: Die Stadt Delbrück schreibt in regelmäßigen Abständen den Vertrag für den Betrieb des Festzeltes beim Katharinenmarkt neu aus. Beteiligt an dieser Vergabe werden alle Gastronomiebetriebe sowie Getränkelieferanten im Bereich der Stadt Delbrück. Nach Ablauf des bisherigen Vertrages wurde eben diese Ausschreibung nach dem Katharinenmarkt 2015 durchgeführt. Nach Auswertung der eingegangenen Angebotsunterlagen fiel der Zuschlag für den kommenden Katharinenmarkt an die Firma Schrader und Stratmann GbR.

Bekannt ist die Firma Schrader und Stratmann bereits als Betreiber der Katharinenmarktslounge Delbrück. Darüber hinaus kann die Schrader und Stratmann GbR auf eine langjährige Erfahrung in der Eventgastronomie sowie in der Planung und kompletten Durchführung von privaten Feiern sowie Firmenveranstaltungen zurückblicken.

Natürlich hält der neue Festwirt an Bewährtem fest, es wird aber auch einige Neuerungen geben. So wird die Zeltlandschaft sich optisch deutlich verändern. Es wird ein ca. 1.300 m² großes Zelt anstatt aneinandergebaute Einzelzelte geben, welches 45 Grad zur Straße gedreht wird. Ein großer Biergarten (ca. 400 m²) lockt mit einer Schlemmermeile in der Klassiker wie Brat-/ Currywurst und Pommes, aber auch neue kulinarische Köstlichkeiten wie Pulled-Pork-Sandwiches, Kikok-Hähnchen im Brötchen, Süßkartoffelpommes und Ochsencurrywurst angeboten werden. Im Zelt wird an zwei großen Biertheken sowie einer Longdrinkbar in der Zeltmitte ausgeschenkt.